Vernissage von Ladina Poik
Am 1. Dezember 2019 | 0 Kommentare

Die Vernissage von Ladina Poiks Buch “23:45 – Das Experiment” war ein schöner Erfolg. Die Bibliothek Richterswil war proppenvoll, oder, wie Susan Ricklin von der Bibliothek sagte: es seien noch nie zu einer Veranstaltung der Bibliothek so viele Menschen erschienen. Ladina Poik las aus ihrem Buch und beantwortete dazu Fragen. Anschliessend wartete ein wunderbarer, liebevoll zubereiteter Apéro auf die Gäste.

Der Vorschaubericht der Zürichsee-Zeitung kann hier auf der ZSZ-Website nachgelesen werden.

Und hier gibt’s die Berichterstattung aus dem March-Anzeiger/Höfner. Vielen Dank an Nicole Reichmuth für den Besuch der Veranstaltung und das Abfassen des Berichts.