Sommerlektüre der ZB
Am 7. September 2021 | 0 Kommentare

Erst etwas im Nachhinein haben wir erfahren, dass der Titel „Höhenfieber über der Leventina“ auf der Liste „Sommerlektüre“ der Zürcher Zentralbibliothek aufgeführt war, dies unter anderem zusammen mit einem Titel der Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk, und namentlich als einziges Werk, an dem zwei Zürcherinnen beteiligt waren: Autorin Elda Pianezzi und Übersetzerin Claudia Tassone.

Doch selbstverständlich ist dieses Buch nicht nur als Sommerlektüre geeignet, sondern kann ganzjährig gelesen werden, ist doch seine Thematik mit dem eingewobenen ökologischen Hintergrund immer und immer wieder aktuell.

Ihr findet die Liste unter: https://www.zb.uzh.ch/de/perlen-2021#sommerlektuere

Antworten

  • Mehr Neuigkeiten