img-book
ISBN: 978-3-907132-12-8

Höhenfieber über der Leventina

von: Elda Pianezzi

1. Auflage Juni 2020.

Zwei Deutschschweizer Ehepaare gehen auf eine gemeinsame Wanderung in den Tessiner Alpen, hoch über der Leventina. Unterwegs begegnen sie einer anderen Gruppe, die dasselbe Ziel hat. Es erwartet sie eine böse Überraschung: Die Berghütte, in der sie übernachten wollen, ist geschlossen. Dazu beginnt es zu schneien, ein Abstieg ins Tal ist zu gefährlich.

Die Gruppe ist gezwungen, in die Hütte einzubrechen. Wenig später trifft auch Athos Rattazzi ein, der Tessiner Hüttenwart, der etwas Ordnung in die ganze Sache bringt. Doch einer der Männer wird plötzlich tot aufgefunden. Während der unfreiwilligen Gefangenschaft in der Hütte versucht Athos aufzuklären, was passiert ist. Dabei wird die Stimmung immer gereizter, die Nerven liegen blank …

Ein sozialkritischer Krimi über Machtspiele, (un)faires Handeln und menschliche Abgründe, der mit grossem psychologischem Einfühlungsvermögen erzählt wird.

Aus dem Italienischen von Claudia Tassone
Taschenbuch (PUR-Klebebindung)

21.50 CHF

Quantity:
Mehr zum Autor
avatar-author
Elda Pianezzi (*1971), geboren und aufgewachsen in Bellinzona, zog 1990 nach Zürich, wo sie Anglistik, Geschichte und Politikwissenschaft studierte und anschliessend als Übersetzerin, Dolmetscherin, Journalistin und Schriftstellerin arbeitete. Der vorliegende Roman erschien 2010 unter dem Titel 2745 m s. l. m. bei Salvioni in Bellinzona. Daneben hat sie zwei weitere Romane und eine Sammlung von Erzählungen geschrieben. 2745 m s. l. m. gewann 2011 beim Stresa-Preis für Belletristik den Sonderpreis. Seit 2016 arbeitet die Autorin als freie Journalistin für LaRegione, wo sie auch eine monatliche Kolumne schreibt. Elda Pianezzi ist verheiratet und Mutter einer Tochter. Autorenfoto © Emma Pisanu
Bücher von Elda Pianezzi
In den Warenkorb
Über das Buch

Nur eingeloggte Kunden, die das Produkt erworben haben, können Bewertungen hinterlassen.

Noch keine Bewertungen vorhanden.