“Die Ertrunkenen” in Kesswil und Basel
Am 22. September 2018 | 2 Kommentare

Heute standen gleich zwei Lesetermine mit den “Ertrunkenen” an. Am Nachmittag waren wir im vollbesetzten “Little Finland”. Ein äusserst nettes und empfehlenswertes Geschäft gleich im Bahnhofsgebäude von Kesswil TG am Bodensee. Danke an Mailis für den sehr freundlichen Empfang!

Dann ging es auf eine etwas ätzende Autofahrt von Kesswil nach Basel, wo wir gerade rechtzeitig auf dem Münsterplatz ankamen, um in der Allgemeinen Lesegesellschaft mit der zweiten Präsentation zu beginnen. Auch da gebührt Heini Häfliger ein herzliches Dankeschön dafür, dass wir kommen durften. In der Bildstrecke findet ihr einige Eindrücke von beiden Veranstaltungen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Kommentare2
Anna Vogt Posted 24. September 2018 at14:04   Antworten

.

Als erstes gratuliere ich euch ganz herzlich zu euerem Verlag. Tolle Idee und tolles Konzept.
Einen kleinen Hinweis zu euerem Text, der sich 2 x ähnlich wiederholt, -> vielleicht zum Anpassen:
“allgemeinen” (klein).

Euer Text:…….sowie zur Allgemeinen Lesegesellschaft nach Basel…..

Viele Grüße
Anna Vogt

beathueppin_lp7k5drt Posted 25. September 2018 at18:35   Antworten

Hallo Anna, danke für das Feedback. Es freut uns, wenn Du am Konzept unseres Verlags Gefallen findest. Die “Allgemeine Lesegesellschaft” wird gross geschrieben, da es sich um einen zweiteiligen Eigennamen handelt (wie Rotes Kreuz, Grüne Mamba, Gemeiner Hahnenfuss etc.). Liebe Grüsse, Beat

Mehr Neuigkeiten